21.04.2016

BGH: Keine pauschale Beteiligung von Verlagen an den Einnahmen der VG Wort

BGH, Urteil vom 21. April 2016, I ZR 198/13 – Verlegeranteil
Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass die VG Wort nicht berechtigt ist, einen pauschalen Betrag in Höhe von grundsätzlich der Hälfte ihrer Einnahmen an Verlage auszuzahlen. 
Quelle: BGH PM